Propstei St. Gerold

Seminardetails

Von Sonntag 7. März 2021 Beginn: 17:00 Uhr bis Sonntag 14. März 2021 ca. 09:00 Uhr
weiterer Termin danach: 6. bis 13. Nov. 2021
Fasten nach der hl. Hildegard von Bingen

Das Fasten – die älteste und zugleich modernste Medizin. Sehen wir den Körper als das Haus unserer Seele, können wir das Fasten als Reinigung und Neustrukturierung verstehen.

Damit eröffnen sich Geist und Seele neue Sichtweisen und Kreativität.

Das erfahrene Therapeutenteam begleitet die Gruppe anhand eines erprobten Therapiekonzeptes bei dem Prozess der Klärung von Körper, Geist und Seele.

Als Kern wirken hier die speziellen Gemüsebrühen nach  der hl. Hildegard von Bingen, ausgesuchte Tees, Leberwickel, Fussbäder, Meditation, Fussreflexzonenbehandlungen und Atem- und Bewegungstherapien.

Wanderungen, Gottesdienste, Zeiten der Stille und gemeinsame Gespräche geben uns Anregungen und neue Perspektiven.

Im Preis enthalten:

  • 3 Fussreflexzonen Behandlungen (á 30 Min.)
  • 1 Metamorphosische Massage (60 Min.)
  • 1 Irisdiagnose
  • 3–4 Ausleitungsanwendungen
  • Tägliche Morgenmeditation (á 30 Min.)
  • An 3–4 Tagen ein Bewegungsangebot
    (Yoga/Feldenkrais)
  • Tägliches Saunieren möglich

In der Küche verwenden wir ausschließlich Biowaren.

Leitung: Heinz Bitsch
Maximiliane Boris-Bitsch
Gertrude Ramspeck
Kosten: Kurs: € 560.– + Pension ab € 637.– (Fastenpauschale) im Einzelzimmer (Kat. B / A), exkl. Ortstaxe