Propstei St. Gerold

Seminardetails

Von Freitag 26. März 2021 Beginn: 18:00 Uhr bis Samstag 27. März 2021 ca. 14:00 Uhr
«Das wird Spritze!»

Können Impfungen eine Gotteserfahrung sein?

Abt Urban Federer ist es als Benediktiner wichtig, den Alltag als glaubender Mensch zu leben.

Seit März 2020 ist er als Verantwortlicher einer Männergemeinschaft (Kloster Einsiedeln) und einer Frauengemeinschaft (Kloster Fahr) mit der Corona-Situation stark herausgefordert.
Oft hat ihn in dieser Zeit das Jesuswort aufhorchen lassen: «Heran zu mir alle, ihr Mühenden und Überbürdeten: Ich werde euch aufatmen lassen» (Mt 11,28). Lässt die Impfung uns nun langsam aufatmen?

Können Impfungen eine Gotteserfahrung sein? Ein ungewöhnlicher Blick auf Fragen, die uns heute beschäftigen.


Abt Urban Federer (*1968) trat 1988 ins Benediktinerkloster Einsiedeln ein. Nach dem Theologiestudium in Einsiedeln und St. Meinrad (Indiana, USA) wurde er 1994 zum Priester geweiht. Danach Studium der Germanistik und Geschichte in Fribourg (CH). Seit 2013 Abt des Klosters Einsiedeln und des Klosters Fahr und Mitglied der Schweizer Bischofskonferenz.

Leitung: Abt Urban Federer
Kosten: Kurs: € 120.– + Pension ab € 105.– im EZ inkl. VP, exkl. Ortstaxe